News und Aktuelles

Nationales Hundehalter-Brevet (NHB)

Seit dem 1. Januar 2017 ist Sachkundenachweis für Hundehaltende nicht mehr Pflicht. 
Einige Kantone verlangen aber nach wie vor einen Sachkundenachweis von den Hundehaltern. 

Das neue Nationale Hundehalter-Brevet (NHB) ist ein Gemeinschaftswerk mehrerer Ausbildungsinstitutionen unter dem Dach des Verbandes Kynologie Ausbildungen Schweiz (VKAS), in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Tierschutz STS dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV der Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST) der Vereinigung der Schweizer Kantonstierärztinnen und Kantonstierärzte (VKST).
Das Nationale Hundehalter-Brevet (NHB) bietet Hundehaltern Grundwissen und die Grundsteine einer artgerechten und tierschutzkonformen Haltung, wie auch einer alltagstauglichen Erziehung. Ebenfalls sollen sich die Halter bewusst werden, dass Hunde körperlich wie auch geistig ausgelastet sein sollen. Das Nationale Hundehalter-Brevet (NHB) ist eine noch freiwillige national einheitliche, theoretische und praktische Hundehalter/Hund-Ausbildung mit definierten Lernzielen, die von zertifizierten NHB-Ausbildern angeboten wird. Bereits ab 1. Januar 2018 soll das Nationale Hundehalter-Brevet (NHB) in einigen Kantonen obligatorisch werden oder die Absolventen erhalten eine Reduktion auf die Hundesteuer (BS). Halter und Hund sollen gemeinsam, mit viel Spass, ein Ziel erreichen können.
Um den Brevet-Ausweis zu erlangen, muss die praktische Prüfung absolviert und bestanden werden. Wer auf die Prüfungsteilnahme verzichten möchte, erhält eine Teilnahmebestätigung. Mit dem Nationale Hundehalter-Brevet (NHB) sollen folgende Ziele erreicht werden:
- Der Hundehalter soll in seiner Eigenverantwortung „abgeholt“ werden
- Die Bevölkerung soll erkennen, dass sich Hund und Halter um Ausbildung bemühen
- Das Brevet soll kantonsübergreifende Gültigkeit haben, damit es von Kantonen, die eine
  Ausbildung für Hundehaltende vorschreiben, anerkannt wird.
- Ein attraktives, umfassendes und angepasstes Kurskonzept soll möglichst viele Hundehalter
  zum Kursbesuch animieren.





Ausbildungspflicht im Kanton Zürich

Neu steht ein Kurs-Guide zur Verfügung. Unter folgendem Link:  codex-hund.ch/hundehalter/kurse-guide Daten eingeben und sofort ist ersichtlich welcher Kurs besucht werden muss.




Junghundekurs


Start: 04.12.2017
Nur noch 2 Plätze frei! Jetzt anmelden!





Was im Winter unter der Schneedecke verborgen blieb, kommt mit der ersten Frühjahrssonne zum Vorschein: verlockende Düfte, soweit die feine Hundenase reicht. Sobald es draußen wärmer wird, entfalten Moose, Gräser und Blüten ihren intensiven Geruch und sorgen für hochkonzentrierte Spürnasen auf jedem Spaziergang. Es kommt wieder die Zeit und die Lust, um mit unseren lieben 4-Beinern zu trainieren!
Dafür bietet Euch Wolfschool nebst dem neuen Kurs: "Pack Walk" noch ein paar wenige freie Plätze in folgenden Kursen an:

Gruppen-Kurse:
- Junghundekurs

- Welpen
- Erziehungskurs
- Begleithundekurs
- Plauschgruppe


Privatkurse:
- Trüffelkurs
- Schnüffelkurs
- Fährtenkurs
- Clicker
- Problemhund
- Schutzdiensttraining
- Sani-Training
- Sozialisierungen (z.B. mit Pferd, Mensch, anderen Hunden, Böden/Gebäuden: Katastrophenhundeausbildung, etc.)


Spezial-Seminare:
- Nase-Hirn-Beschäftigungskurs
- Trüffelkurs
- Mantrailing 
- Hündisch
- Pack Walk


Alle Kursangebote und Anmeldungen unter folgendem Link: http://www.wolfschool.ch/Kursangebote/InformationenAlleKurse.aspx

Oder unter:  info@wolfschool.ch   oder   079 580 95 74


Ich wünsche Euch viel Sonne im Herzen und einen guten Wochenstart!


Liebe Grüsse

Franziska 

Hundeschule Wolfschool
dipl. Kynologin, BVet/Veta 
und TschV anerkannt
www.wolfschool.ch
info@wolfschool.ch
079 580 95 74


 

Welpenkurs 06.03.2017

Endlich mal ein Welpenkurs, welcher auf den Alltag für Familienhunde ausgelegt ist. Denn nur so kann Ihr Welpe optimal mit der Umwelt und den anderen Lebewesen sozialisiert werden und eine sichere Zukunft anstreben.

Der Welpenkurs findet auf einer sicher umzäunten Wiese statt und umfasst sechs Übungslektionen und ist für Welpen im Alter von der 10. bis zur 18. Lebenswoche geeignet. Dieser Kurs beinhaltet folgende Lektionen:

Sozialisierung mit Menschen und Artgenossen, Kontakt und Spiel mit anderen Welpen, Umweltgewöhnung, Besuch einer Tierarztpraxis auf positive und spielerische Art, Lernen erwünschte und unerwünschte Verhaltensweisen des Hundes zu erkennen und richtig darauf zu reagieren, geschulte Anleitung für erste adäquate Erziehungsschritte, Erlernen der Grundsteine der tiergerechten Entwicklung und Erziehung des Welpen, Bindugsaufbau zwischen Welpen und Hundeführer, fachgerechte Antworten rund um den Welpen/Hund.

Anmeldung und weitere Infos unter: www.wolfschool.ch / Kurse / Welpenprägung

Der Welpenkurs findet immer jeden Montag von 1600 - 1700 Uhr statt.

Hauptsache Hund

Die besten Tipps der Hundeprofis, Artikelbeitrag von Hundeschule Wolfschool Franziska Rettenhaber.


Vorwort von Frank Laudien. Weitere Beiträge von Franziska Rettenhaber, Jan Nijboer, Daniel Sprengnöder und André Henkelmann.

















Neu! Benützung Hundetrainingsplatz in Adetswil für Alle

Per sofort kann jeder den Hundetrainingsplatz in Adetswil für private Zwecke mieten und nutzen. Z.B. um die Hunde spielen zu lassen oder für selbständiges Trainieren. (Bitte um Anmeldung bei mir).

Pro Person und Stunde: CHF 20.-- (Kunden), Auswertige (Nichtkunden) nach Vereinbarung.
Auch Vereine herzlich willkommen (Preis nach Vereinbarung)

Bitte Anmeldung via Mail:  info@wolfschool

Bitte Anmeldung via Mail: info@wolfschool.








Neu! Biothane-Schleppleine in allen Grössen und Farben

Biothane-Schleppleine

Die Vorteile von BioThane gegenüber anderen Schleppleinen:


  • leicht zu reinigen oder zu desinfizieren
  • keine Schmutz- oder Feuchtigkeitsaufnahme
  • mit Handschlaufe
  • keine Verbrennungen
  • keine Verwicklungen oder Knoten
  • kein Verschimmeln, keine Gerüche, keine Bakterien
  • kein Verblassen
  • keine Materialverschlechterung, wenn natürlichen Elementen ausgesetzt

Jetzt bestellbar über den Shop oder per Kontaktmail.






TV-Ausstrahlung: Trüffelkurs 

Zu Eurer Info: am 20. Mai 2012, 18:15 Uhr, auf SF1 wird der TV-Dreh des vergangenen Trüffelkurses vom März 2012 ausgestrahlt. Danach könnt Ihr die Wiederholung des Beitrages auf dieser Homepage unter Medien/Fotos/Videos jederzeit anschauen.

Liebe Grüsse und weiterhin viel Spass mit Euren 4-Beiner!








Stalker, anonymer "Hacker" / Verbreiten falscher Tatsachen


Liebe Hundefreunde,

Wie einige von Euch evtl. mitbekommen habt, versucht seit langem immer wieder derselbe, unbekannte Stalker die Hundeschule Wolfschool und mich zu terrorisieren und zu verunglimpfen. Es handelt sich dabei um eine Person, welche sich mit Cyperkriminalität sehr gut auskennt. Denn es wurde bereits ermittelt, dass die Beiträge / Einträge in Forums, Mails, etc. in welchen die Täterschaft Unwahrheiten, üble Nachrede, Rufmord und falsche Anschuldigungen verbreitet immer unter falschen Personalien und anonym, über ausländische Server (Israel, Russland, Kanada, USA, Deutschland, etc.) verbreitet werden, so dass er unerkannt bleiben kann.

Mit solchen Fähigkeiten sind wohl nur sehr wenige ausgestattet und imstande, solche Dinge zu vollziehen ...

Ob seine Motivation von konkurrenziellem oder und psychisch verletztem Stolz getrieben wird ist unklar und eigentlich auch unwichtig. Klar ist, dass jemand, der solche Kondition hat, wohl psychisch sehr krank sein muss. Und deshalb empfinde ich für diese Person nur Mitleid! Deshalb ist nun bei der Staatsanwaltschaft Zürich Anzeige erstattet worden, welche am "Fall" dranbleiben und warten, bis der Täter eines Tages in die Falle tappt.

Ich danke Euch gleich in diesem Zusammenhang und bei dieser Gelegenheit vielmals für Eure Treue und Euer Vertrauen. Es macht immer riesigen Spass zu sehen, wie Eure Hunde und Ihr Fortschritte macht und das wiederum motiviert zum Trainieren!!!

Ich wünsche Euch eine gute Zeit mit Euren 4-Beiner und bis bald.

Herzlichst grüsst Euch Franziska und das Hundeschule Wolfschool-Team