Kurse / Ausbildungen  >  Problemhunde
Problemhund – Verhaltenstherapie

 Problemhund – Verhaltenstherapie

Kennen Sie diese Situationen?

  • Ihr Hund zieht an der Leine
  • Ihr Hund kommt auf Zuruf nur dann, wenn ER möchte
  • Ihr Hund jagt Radfahrer, Jogger, Mopeds, Katzen, Autos ...
  • Ihr Hund bleibt nicht alleine zu Hause oder allgemein alleine
  • Sie können mit Ihrem Hund nicht an anderen Hunden vorbei gehen
  • Ihr Hund zerlegt die Wohnungseinrichtung
  • Aggressives Verhalten Ihres Hundes gegenüber Menschen und / oder Tieren
  • Ihr Hund hat Sie / jemand anderes gebissen
  • Sie kommen mit Ihrem Hund nicht mehr klar oder haben sogar Angst vor ihm


Haben Sie eines der obgenannten Probleme oder sogar mehrere?

Rufen Sie mich an und wir führen als erstes telefonisch ein kostenloses Beratungsgespräch. Danach treffen wir uns auf dem Trainingsplatz der "Wolfschool" oder bei Ihnen zu Hause. Das hat den Vorteil, dass ich mir das Problem in Ihrer gewohnten Situation anschauen kann. Denn meistens benimmt sich der Hund auf dem Trainingsplatz und das Problem zeigt sich dort nicht. Im Klartext: Sie könnten x-mal mit Ihrem Hund auf dem Trainingsplatz erscheinen, das eigentliche Problem tritt aber nicht zutage und wird somit auch nie gelöst.

Zuerst müssen Hundehalter und Hund in Alltagssituationen und bei ihren Problemen beobachtet und analysiert werden. Nur wenn das Problem erkannt und vorallem der Anfang der Problementstehung festgestellt werden kann, besteht die Möglichkeit, gemeinsam eine Lösung zu erarbeiten.

Deshalb werden die Trainingszeiten und Trainingsprogramme mit dem Hundehalter individuell besprochen und abgestimmt.

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf. Es finden nur Privatlektion nach Vereinbarung statt.